Reporting

Alles zum Thema Reporting und den wichtigsten Business Intelligence Tools wie der SAP Analytics Cloud, Microsoft Power BI und Cubeware!
·
32 Pins
 5mo
a man wearing glasses and a tie in front of a gray background with the words, webinar self - service bi & enterprise bi
Self-Service BI & Enterprise BI: Technisches Zusammenspiel in einer modernen BI Welt
In diesem Webinar stellen wir Ihnen den Managed BI Ansatz vor und zeigen, wie Sie Self-Service BI und Enterprise BI technisch zusammenbringen und dadurch die Vorteile aus beiden Welten nutzen können. PS: Wussten Sie schon, dass Sie all unsere Webinare on-demand auf unserer Website ansehen können, und das vollkommen kostenlos? 😉
Zum Webinar
ESG Reporting
Verschaffen Sie sich einen kompakten Überblick über das Thema ESG Reporting! Nutzen Sie unser Webinar, um Ihr Wissen über ESG zu erweitern und sich auf die bevorstehenden Anforderungen vorzubereiten. PS: Wussten Sie schon, dass Sie all unsere Webinare on-demand auf unserer Website ansehen können, und das vollkommen kostenlos? 😉
Zum LinkedIn-Artikel Mario
Effektives Reporting
Reporting ist die Grundlage für eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung und ein wichtiger Faktor für den langfristigen Unternehmenserfolg! Doch wie können wir sicherstellen, dass unsere Reports wirklich die entscheidungsrelevanten Informationen enthalten? Mehr dazu im neuen Artikel von Mario Rosenfelder
Zum YouTube-Video
Konzernreporting Teil 4: Detailkonzept
In den ersten beiden Teilen dieser Videoserie haben wir über die konzeptionellen Überlegungen des Konzernreportings gesprochen und ein Grobkonzept erstellt. Im Teil 3 haben wir begonnen, ein Detailkonzept zu erstellen und die Erfolgsseite zu spezifizieren. In diesem Video schauen wir uns nun die Integration der Cash-Perspektive und die der strategischen Kennzahlen in unserem Detailkonzept an und stellen damit unser Konzept für das Konzernreporting nach dem ONE PAGE Prinzip fertig.
Konzernreporting: Detailkonzept
Aufbauend auf unserem Grobkonzept für das Konzernreporting erstellen wir ein Detailkonzept, welches dann alle relevanten Vorgaben für die technische Umsetzung beinhaltet. Nähere Informationen zum Detailkonzept des Konzernreports erhalten Sie in unserem YouTube-Video.
ESG Reporting - CSDR
Gemäß der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) wird für viele CFOs das ESG Reporting zur Pflichtübung. Ab 2024 werden börsennotierte Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern, welche bereits jetzt zur nicht finanziellen Berichtserstattung verpflichtet sind, zur Abgabe einer Nachhaltigkeitserklärung verpflichtet. Wir bieten Lösungen von CCH Tagetik, LucaNet, Microsoft und SAP an und unterstützen Sie gerne dabei. Mehr zum Thema ESG Nachhaltigkeitsberichterstattung in unserem Video.
Zum YouTube-Video
Konzernreporting Teil 3: Detailkonzept
In diesem Video erarbeiten wir ein Detailkonzept für das Konzernreporting, welches die Grundlage für die technische Umsetzung mit verschiedenen BI-Lösungen bildet. Der Fokus liegt dabei auf der GuV und auf GuV ergänzenden Grafiken. Im Teil 4 schauen wir uns dann die strategischen Kennzahlen und Finanzkennzahlen im Detail an.
Herausforderung im Bilanzreporting
Was macht das Bilanzreporting ein stückweit speziell und wie unterscheidet es sich von anderen Berichtsaufgabenstellungen? 🤔 Eine Besonderheit stellen in jedem Fall die Wechselkonten in der Bilanz dar! Mehr zum Bilanzreporting und der Darstellung von Wechselkonten in Microsoft Power BI erfahren Sie in unserem YouTube-Video. 🤗
Zum YouTube-Video Green
ESG Reporting - Teil 2
Im zweiten Teil unserer Videoserie zum Thema ESG Reporting schauen wir uns an, welche Unternehmen wann berichtspflichtig werden und welche Informationen wir aus dem Entwurf der European Sustainability Reporting Standards entnehmen können. Des Weiteren gehen wir darauf ein, welche Informationen von den Unternehmen in einem ersten Schritt in jedem Fall bereitgestellt werden müssen.
ESG Reporting
Die Europäische Union hat sich mit dem European Green Deal das Ziel gesetzt, eine ressourceneffiziente und wettbewerbsfähige Wirtschaft zu realisieren und gleichzeitig ab 2050 keine Netto-Treibhausgase mehr auszustoßen. Damit die EU dieses komplexe Ziel erreichen kann, muss Nachhaltigkeit messbar gemacht werden. Environmental, Social und Governance Reporting sind der erste Schritt dorthin und schon bald eine Pflichtübung für ganz viele von uns.
Konzernreporting: Grobkonzept
In einem ONE PAGE Bericht für das Konzernreporting benötigen wir belastbare Informationen zur Ertragslage. Wir müssen zeitliche Entwicklungen ersichtlich machen und strategische Kennzahlen berichten. Der dominierenden Führungsstruktur folgend, werden Daten zu den legalen Einheiten oder den Business Units bereitgestellt. Last, but not least dürfen Informationen zum Cashflow nicht fehlen und auch die Spezifika der Branche müssen berücksichtigt werden. Mehr dazu in unserem YouTube-Video.
Zum YouTube-Video
ESG Reporting
Im ersten Teil unserer Videoserie ESG Reporting geben wir Ihnen einen kompakten Überblick über dieses relevante Thema. Wir sprechen darüber, was ESG überhaupt ausgelöst hat, klären Sie über den European Green Deal der EU auf und zeigen auf, welche Ziele das Abkommen hat. Sie erfahren auch, welche Richtlinien für das ESG Reporting relevant sind und wofür wir die EU Taxonomie benötigen.
Zum YouTube-Video
Konzernreporting: Grobkonzept
In diesem Video schauen wir uns an, wie ein erstes Grobkonzept für das Konzernreporting erstellt wird, welches die grundlegenden Elemente des Berichtes definiert. Egal um welchen Typ von Konzern es sich handelt, welche Erfordernisse sich aus der rechtlichen Struktur ergeben und welche Steuerungsphilosophie angewandt wird, wir brauchen eine belastbare Information zur Ertragslage des Gesamtkonzerns.
Konzernreporting
Bevor wir mit der Konzeption des Konzernreportings beginnen, müssen wir Klarheit zur Führungsstruktur, der Konzernstrategie und regulatorischen Vorgaben haben. Wir müssen das Geschäftsmodell des Konzerns verstehen und die Besonderheiten der Branche kennen. Am besten sprechen wir mit den Berichtsempfängern die Anforderungen durch und schauen uns bereits im Vorfeld an, was das BI Werkzeug alles kann. Mehr zur konzeptionellen Überlegung im Konzernreporting erfahren Sie in unserem YouTube-Video.
Zum YouTube-Video
Konzernreporting: Konzeptionelle Überlegungen
Im ersten Teil unserer Videoserie zum Thema Konzernreporting definieren wir, worüber man sich im Klaren sein sollte, bevor mit der Konzeption eines Konzernberichtswesens begonnen wird. Denn im Konzernreporting treffen sehr viele Informationsbedürfnisse aufeinander, welche zufriedengestellt werden müssen.