Erlebnisraum Tal

13 Pins
 35w
Collection by
Hier pulsiert das Leben. Film Posters, Films, Alpen, Poster, Movies, Movie Posters
Erlebnisraum Tal
Hier pulsiert das Leben.
Der Baukulturweg macht anhand typischer Montafoner Bauten sichtbar, wie die Architektur von der Lebensart der Menschen und unterschiedlichen Wirtschaftsformen beeinflusst wird. Von der Kirche aus gehst Du talauswärts den Dammweg hoch, durch den Wald zum Spielplatz mit Grillstation und weiter zum Kalkofen. Décor, Mansions, Home, Bau, House, House Styles, Decor, Style At Home
Der Baukulturweg
Der Baukulturweg macht anhand typischer Montafoner Bauten sichtbar, wie die Architektur von der Lebensart der Menschen und unterschiedlichen Wirtschaftsformen beeinflusst wird. Von der Kirche aus gehst Du talauswärts den Dammweg hoch, durch den Wald zum Spielplatz mit Grillstation und weiter zum Kalkofen.
Der Montafonerhausweg zeigt Dir die Besonderheiten typischer Wohn- und Wirtschaftshäuser, wie sie vom 15. bis ins 20. Jahrhundert hinein im Tal gebaut wurden. Sie sind untrennbar mit der Montafoner Kulturlandschaft verbunden. Travel, Bregenz, Nature, Lindau, Denali, Landmarks, Natural Landmarks, Mountains
Der Montafonerhausweg
Der Montafonerhausweg zeigt Dir die Besonderheiten typischer Wohn- und Wirtschaftshäuser, wie sie vom 15. bis ins 20. Jahrhundert hinein im Tal gebaut wurden. Sie sind untrennbar mit der Montafoner Kulturlandschaft verbunden.
Der Kultur- und Kunstweg zeigt geschichtlich und kulturell bedeutsame Plätze der Gemeinde Schruns mit ihrem kleinstädtischen Charakter. Der entspannte, sonnig-schattige Rundgang führt Dich zunächst zu einem Höhenweg mit malerischem Blick auf das Dorf. Danach geht es durch die Gassen des historischen Ortskerns zur Litz, der Uferpromenade entlang und auf der anderen Flussseite wieder zurück. Kunst
Der Kultur- und Kunstweg
Der Kultur- und Kunstweg zeigt geschichtlich und kulturell bedeutsame Plätze der Gemeinde Schruns mit ihrem kleinstädtischen Charakter. Der entspannte, sonnig-schattige Rundgang führt Dich zunächst zu einem Höhenweg mit malerischem Blick auf das Dorf. Danach geht es durch die Gassen des historischen Ortskerns zur Litz, der Uferpromenade entlang und auf der anderen Flussseite wieder zurück.
Der Energieweg zeigt, wie sich ein abgelegenes Bergbauerndorf durch die Stromgewinnung zu einem belebten Wohn- und Tourismusort entwickelt hat. Auf der mal sonnig, mal schattigen Runde gehst Du vom Ortskern durch Wald- und einem alten Säumerpfad durch eine klassische Maisäßlandschaft zur Mautstelle der Silvretta-Hochalpenstraße und den Kraftwerksanlagen. Wald
Der Energieweg
Der Energieweg zeigt, wie sich ein abgelegenes Bergbauerndorf durch die Stromgewinnung zu einem belebten Wohn- und Tourismusort entwickelt hat. Auf der mal sonnig, mal schattigen Runde gehst Du vom Ortskern durch Wald- und einem alten Säumerpfad durch eine klassische Maisäßlandschaft zur Mautstelle der Silvretta-Hochalpenstraße und den Kraftwerksanlagen.
Der Sportarenaweg führt Dich zu bedeutenden Sportstätten, an denen schon international bekannte Sportler trainiert und Pokale gewonnen haben. Der Rundweg verläuft durch die Talsohle von Schruns-Tschagguns beidseitig entlang der Ill und ist ideal für einen gemütlichen, meist schattigen Spaziergang mit Ruhebänken und frischem Quellwasser. Golf Courses, Field
Der Sportarenaweg
Der Sportarenaweg führt Dich zu bedeutenden Sportstätten, an denen schon international bekannte Sportler trainiert und Pokale gewonnen haben. Der Rundweg verläuft durch die Talsohle von Schruns-Tschagguns beidseitig entlang der Ill und ist ideal für einen gemütlichen, meist schattigen Spaziergang mit Ruhebänken und frischem Quellwasser.
Der Alpinismusweg ist eine spannende kleine Reise zu berühmten Gästen, lokalen Helden und Visionären des Montafon. Aus Gaschurn gehst Du leicht bergauf. Oberhalb des Ortes führt Dich der Weg durch ein kurzes Waldstück zur Richardsruhe mit Blick ins Tal, dann weiter zur Ill und auf Wiesenwegen zurück nach Gaschurn.
Der Alpinismusweg
Der Alpinismusweg ist eine spannende kleine Reise zu berühmten Gästen, lokalen Helden und Visionären des Montafon. Aus Gaschurn gehst Du leicht bergauf. Oberhalb des Ortes führt Dich der Weg durch ein kurzes Waldstück zur Richardsruhe mit Blick ins Tal, dann weiter zur Ill und auf Wiesenwegen zurück nach Gaschurn.
Der Bartholomäberg und das Silbertal sind reich gesegnet mit Erzen. Einst war hier das bedeutendste Bergbaugebiet Vorarlbergs. Die Hochzeit dauerte vom 13. bis 16. Jahrhundert, die Anfänge reichen aber wohl noch weiter zurück. Der Weg durchkreuzt zwei Bergbaugebiete und führt zu vielen sichtbaren Spuren. Auch die Kulturlandschaft wie sie heute zu sehen ist, entstand in Folge des Bergbaus. Desktop Screenshot
Bergbauweg | montafon.at
Der Bartholomäberg und das Silbertal sind reich gesegnet mit Erzen. Einst war hier das bedeutendste Bergbaugebiet Vorarlbergs. Die Hochzeit dauerte vom 13. bis 16. Jahrhundert, die Anfänge reichen aber wohl noch weiter zurück. Der Weg durchkreuzt zwei Bergbaugebiete und führt zu vielen sichtbaren Spuren. Auch die Kulturlandschaft wie sie heute zu sehen ist, entstand in Folge des Bergbaus.
Der Gipsweg führt Dich mitten in die Bergbaugeschichte von St. Anton hinein, wo unterhalb des Davennastocks seit Ende des 19. Jahrhundert bis 1977 Gips in großem Stil abgebaut wurde. Aus dem Dorf gehst Du auf der ehemaligen Zufahrtsstraße gemächlich zum Gipswerk hinauf und durch einen schattigen Waldweg zurück ins Tal. Anton
Der Gipsbergbauweg
Der Gipsweg führt Dich mitten in die Bergbaugeschichte von St. Anton hinein, wo unterhalb des Davennastocks seit Ende des 19. Jahrhundert bis 1977 Gips in großem Stil abgebaut wurde. Aus dem Dorf gehst Du auf der ehemaligen Zufahrtsstraße gemächlich zum Gipswerk hinauf und durch einen schattigen Waldweg zurück ins Tal.
Der Weg bietet Dir angelehnt an die geologische Besonderheit, einen vielschichtigen Blick auf die historischen Plätze der Grenzregion, die die Bewohner von Gargellen wiederbelebt haben. Von der Vergaldner Brücke gehst Du durch den Wald u.a. zum imposanten Kalkofen, zu wunderschönen Aussichten und über Maisäßwiesen zur Ronggalpe. Auch das berühmte geologische Gargellner Fenster ist natürlich zu sehen. Outdoor, Structures, Pergola, Outdoor Structures
Der Gargellner Fenster Weg
Der Weg bietet Dir angelehnt an die geologische Besonderheit, einen vielschichtigen Blick auf die historischen Plätze der Grenzregion, die die Bewohner von Gargellen wiederbelebt haben. Von der Vergaldner Brücke gehst Du durch den Wald u.a. zum imposanten Kalkofen, zu wunderschönen Aussichten und über Maisäßwiesen zur Ronggalpe. Auch das berühmte geologische Gargellner Fenster ist natürlich zu sehen.
Der Weg informiert Dich über die Geschichte und die Besonderheiten dieser Schafsrasse, die hier heimisch ist und vom Aussterben bedroht war. Die Tour führt Dich vom Ortszentrum St. Gallenkirch hinunter zur Ill, talauswärts zwischen Wald und Weiden leicht bergauf, dann sofort wieder taleinwärts und über schöne Aussichtspunkte zurück ins Ortszentrum. Leicht möglich, dass Du auf dem Weg Steinschafe zu sehen bekommst. Art
Der Montafoner Steinschafweg
Der Weg informiert Dich über die Geschichte und die Besonderheiten dieser Schafsrasse, die hier heimisch ist und vom Aussterben bedroht war. Die Tour führt Dich vom Ortszentrum St. Gallenkirch hinunter zur Ill, talauswärts zwischen Wald und Weiden leicht bergauf, dann sofort wieder taleinwärts und über schöne Aussichtspunkte zurück ins Ortszentrum. Leicht möglich, dass Du auf dem Weg Steinschafe zu sehen bekommst.
Der Weg führt Dich durch weit verstreute Häuser und Höfe, zwischen denen Viehweiden und Gärten liegen. Auf der Runde lässt sich die landwirtschaftliche Prägung des Ortes sehr gut erkennen. Von der Kirche aus gehst Du hinunter zur Ill, auf einem schattigen Waldweg nach Gortipohl, hinauf auf die Sonnenseite zum Tal und an offenen Weiden und Ställen vorbei zurück nach St. Gallenkirch. Views, Ill
Der Wiesenweg
Der Weg führt Dich durch weit verstreute Häuser und Höfe, zwischen denen Viehweiden und Gärten liegen. Auf der Runde lässt sich die landwirtschaftliche Prägung des Ortes sehr gut erkennen. Von der Kirche aus gehst Du hinunter zur Ill, auf einem schattigen Waldweg nach Gortipohl, hinauf auf die Sonnenseite zum Tal und an offenen Weiden und Ställen vorbei zurück nach St. Gallenkirch.
Der Weg zeigt Dir, wie die Landschaft von Wildbächen umschlossen ist und wie viel Einfluss diese auf das Leben der Montafoner haben. Der schattige Weg führt Dich von der Talstation der Golmerbahn entlang von Wildbächen durch lichten Mischwald, zu Wildbachsperren, Schluchten und rauschenden Tobeln, über Brücken und zu kleinen Wasserfällen. Plants, Wild, Garden, Tree, Tree Trunk
Der Wildbachweg
Der Weg zeigt Dir, wie die Landschaft von Wildbächen umschlossen ist und wie viel Einfluss diese auf das Leben der Montafoner haben. Der schattige Weg führt Dich von der Talstation der Golmerbahn entlang von Wildbächen durch lichten Mischwald, zu Wildbachsperren, Schluchten und rauschenden Tobeln, über Brücken und zu kleinen Wasserfällen.